Unsere Kirmes mit ihren Traditionen lebt von der treuen und regen Beteiligung aller Schelder. Auf eben diese bauen wir, als Veranstalter, wenn es um die kreative und schöne Mitgestaltung unserer Festumzüge geht.

Vor allem beim großen Montags-Festzug ließ die Beteiligung in den letzten Jahren etwas nach. Diesen Trend möchten wir umkehren und rufen alle Schelder, Vereine, Stammtische, Freundeskreise und Gruppierungen auf, sich noch einmal Gedanken über eine Teilnahme zu machen.

Wir wünschen uns, neben den großen, aufwändigen Wagen, auch Fußgruppen in sämtlichen Variationen. Die Vergangenheit zeigt, dass es hier immer wieder Highlights zu sehen gibt, nach denen sich andere Dörfer die Finger lecken.

Helft mit, diese Tradition, für die wir in der ganzen Region bekannt sind, wieder zu dem zu machen was sie einst war: Einer der schönsten, kreativsten und längsten Kirmesumzüge.


Anmeldeschluss ist der letzte Mittwoch im Juli (26.)