achtaelteste 2009 sechserzugDie Acht Ältesten werden ca. 4 Monate vor Beginn der Schelder Kirmes von der Burschenschaft bestimmt. An Ihrer Spitze steht der Kirmesvater mit Schriftführer und Kassierer. Die Acht Ältesten müssen sich dann noch Ihre Partnerinnen auswählen und mit 16 Personen bilden sie die organisatorische Leitung der Schelder Kirmes.

Für Sie beginnt nun, neben all dem Spaß, der Ernst der Schelder Kirmes, der mit vielen Aufgaben auf sie wartet.

Zunächst ist es ein wichtiger Punkt, sich die Liste aller über 14 Jahre alten, in Niederscheld gemeldeten, unverheirateten Burschen und Mädchen besorgen. Diese Schaar an Niederschelderinnen und Niederscheldern ist nun aufgefordert, sich während der im Vorfeld der Kirmes stattfindenden Kirmesversammlungen, als Mitglied in die Burschenschaft einzuschreiben und somit ein Teil der Schelder Kirmes zu werden.

Weiter müssen sie sich um das eigene, aber noch viel wichtiger um das leibliche Wohl der Kirmesgäste kümmern. Gemeint ist die Ausschreibung für den Festwirt und natürlich die Kirmes-Metzgerei.

Musikalisch gesehen haben die Acht Ältesten die Verantwortung, eine geeignet Musikkapelle zu finden, die neben den traditionsbehafteten Engagements des Tambourcorps "Glück Auf" Oberscheld, dem Spielmannszug 1877 Dillenburg und des Musikvereins Herbornseelbach bestehen und das überaus gut (ab-)gefüllte Kirmeszelt unterhalten kann.

Auch ein Schaustellerbetrieb muss gefunden werden, der den Zeltplatz mit seinen Attraktionen zum Erlebnis macht.

Zudem müssen sie bei einem heimischen Schäfer den Kirmeshammel kaufen und diesen in alter Tradition selbst fangen. Für die Umsorgung und Sicherung des Hammels wird ein Hammelführer bestimmt, was ebenfalls zu den Aufgaben der Acht Ältesten gehört.

Über dies hinaus muss auch eine geeignete Brauerei gefunden und vorab von den Acht Ältesten und der Mordgeschichte besucht werden, um auch sicherzustellen, dass das Bier schmeckt und bis zur Kirmes nicht verdirbt!?

Was sich bis hierhin nach einer Menge Arbeit anhört, ist tatsächlich so. Zum ehrenwerten Kreis der aktiven Kirmesgesellschaft zu gehören, bringt eben nicht nur angenehme Seiten zum Vorschein. Dennoch ist die Vorbereitungszeit wohl mit die schönste aller Beteiligten. Alle Aufgaben werden innerhalb der Burschenschaft zugewiesen. Dafür trifft man sich in den ortsansässigen Lokalitäten zu den Kimresversammlungen. Bei diesen Versammlungen werden zu Beginn immer die Statuten der diesjährigen Kirmes verlesen, damit sie ein jedem in Fleisch und Blut übergehen.

Zur letzten Kirmesversammlung trifft man sich am Donnerstag im Festzelt. Diese letzte Versammlung ist auch der inoffizielle Beginn der Schelder Kirmes, zu dem aber auch alle auswärtigen Gäste willkommen sind. Die Acht Ältesten vergeben dann die Burschenschaftsabzeichen und verlesen die Tanzordnung der Schelder Kirmes. Im Anschluss gibt es das Erste Bier der Kirmes.

Quelle: A.W. Brück, Niederscheld - Geschichte und Schicksal eines hessischen Dorfes

 

Die Acht Ältesten 2017

achtaelteste 2017

Tobias Ebert    und    Theres Schneider
Daniel Metz    und Elisabeth Müller
Felix Betz    und Michelle Oehling
Nico Ebert    und Laura Oestreich
Marius Peter    und Svenja Stahl
Max Thieme    und Riccarda Immel
Alexander Müller    und Lisa Weckert
Joe Buckard    und Steffi Reeh

 

Die Acht Ältesten 2015

achtaelteste 2015

Svenja Stahl, Theres Schneider, Lara Hofmann, Laura Oestreich, Elisabeth Müller, Stefanie Reeh, Isabell Ibing, Sina Buckhard (Kirmesmutter) (hinten,v.l.n.r.)
Felix Betz, Marius Peter, Max Großmann, Nico ebert, Tobias Ebert, Kevin Hild, Patrick Hofmann (Kirmesvater), Daniel Metz (vorne,v.l.n.r.)

Träger der Tücher: Leon Reeh u. Florian Kreutner

Hammelführer: Patrick Preis mit Hammel "Kaiser"

 

 

Die Acht Ältesten 2013

achtaelteste 2013

Dennis Kaiser (Kirmesvater), Kevin Hild, Patrick Hofmann, Daniel Metz, Carlos Martinez, Lars Weber, Tobias Ebert (hinten,v.l.n.r.) Es fehlt: Maximilian Großmann

Tamara Metz (Kirmesmutter), Michelle Oestreich, Lara Hofmann, Elisabeth Müller, Julia Groß, Laura Oestreich, Lisa Weckert, Theres Schneider (vorne,v.l.n.r.)

Träger der Tücher: Alexander Müller u. Eric Weber

Hammelführer: Patrick Preis mit Hammel "Heinz"

 

Die Acht Ältesten 2011

achtaelteste 2011

Thiemo Kopp, Dennis Kaiser (Kirmesvater), Lars Weber, Kevin Hild, Daniel Metz, Carlos Martinez, Tamara Metz (Kirmesmutter), Max Großmann, Karina Sommer, Lisa Weckert, Elisabeth Müller, Julia Groß, Michelle Oestreich, Theres Schneider, Laura Oestreich (v.l.n.r.) - Es fehlt: Tobias Ebert

Träger der Tücher: Kevin Ebert u. Max Thieme

Patrick Preis mit Hammel "Crusi"

 

Die Acht Ältesten 2009

achtaelteste 2009

Lars Weber; Sonja Daub; Katharina Hartmann; Julia Lünsch; Julia Groß; Alexandra Trapp; Katharina Östreich; Tamara Metz (Kirmesmutter); Theres Schneider (hinten, v.l.n.r.)

Vordere Reihe von Links: Carlos Martinez; Tobias Ebert; Uwe Ditthardt; Thiemo Kopp; Sebastian Will; Andreas Martin; Dennis Kaiser (Kirmesvater) (vorne, v.l.n.r,)


Die Acht Ältesten 2007

achtaelteste 2007

Carlos Martinez, Lars Weber, Uwe Ditthard, Thiemo Kopp, Dennis Kaiser, Patrick Preis, Henning Ebert, Christoph Ebert (hinten, v.l.n.r.)

Julia Lünsch, Sonja Daub, Katharina Hartmann, Katharina Oestreich, Theres Schneider, Ilona Ebert, Tamara Metz, Jenny Pöpperl (vorne, v.l.n.r.)

 

Die Acht Ältesten 2005

achtaelteste 2005

Uwe Ditthard, Rolf Ditthard, Dennis Kaiser, Christoph Ebert, Jörg Stratmann, Henning Ebert, Patrck Preis, Sabine Breidenstein, Jenny Pöpperl, Lena Weichlein, Julia Lünsch, Jessica Becker, Ann-Kristin Pfeifer, Thiemo Kopp, Tamara Metz, Ilona Ebert (v.l.n.r,)

 

Die Acht Ältesten 1999

 Rolf    und   Sabine
 Carsten    und Sara
 Dennis    und Melanie
 Rouven    und Natascha
Sascha    und Tanja
Markus    und Ann-Kristin
Ralf    und Silke
Ulf    und Franziska